28. Januar 2019

Kommunen müssen für Datenschutzverträge sorgen

  In den vergangenen Wochen haben mehrere Meldungen über Bußgelder aufgrund von Datenschutzverletzungen – mit teilweise spektakulären Summen – große Aufmerksamkeit erregt. Eine Entscheidung der Datenschutzbehörde Hamburg betrifft nun speziell die Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO. Das sind Dritte, die im Auftrag eines anderen Daten verarbeiten. Mit solchen Auftragsverarbeitern muss eine…
Weiterlesen
17. Dezember 2018

DSGVO-Schonfrist abgelaufen?

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit dem 25. Mai 2018 unmittelbar geltendes Recht. Die Aufsichtsbehörden standen und stehen ebenso wie die verantwortlichen Stellen vor der Herausforderung, sich mit der neuen Rechtslage, insbesondere mit der Vielzahl neuer Rechtsbegriffe, vertraut zu machen. Am 13. August 2018 hat der Bayerische Ministerrat den Beschluss gefasst,…
Weiterlesen
3. Dezember 2018

Das BayLDA verstärkt Kontrollen zur DSGVO

Auch das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat seine Prüfaktivitäten wieder verstärkt aufgenommen und neue flächendeckende Datenschutzkontrollen in Bayern angestoßen. Im Fokus der aktuellen Prüfungen steht der sichere Betrieb von Online-Shops, der Schutz vor Verschlüsselungstrojanern in Arztpraxen, die Erfüllung der Rechenschaftspflicht bei Großkonzernen und mittelständischen Unternehmen sowie die Umsetzung der…
Weiterlesen
30. November 2018

Kommunen in Niedersachsen auf dem DSGVO-Prüfstand.

Für niedersächsische Kommunen wird es ernst. In Niedersachsen werden derzeit 150 Kommunen zum Stand der Umsetzung der DSGVO befragt. Ein gutes halbes Jahr nach dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) soll ein Zwischenstand abgerufen werden wie weit die Umsetzung in den niedersächsischen Kommunen vorangeschritten ist. Befragt werden 12 Landkreise, 3 kreisfreie Städte, 3…
Weiterlesen