23. April 2019

Hackerangriff auf Kreis Schleswig-Flensburg erfogreich

Der Kreis Schleswig-Flensburg in Schleswig-Holstein ist Ziel eines Hackerangriffes geworden. Die Täter erbeuteten dabei die Daten von 837 Bürgern des Landkreises. Betroffen waren Namen, E-Mail-Adressen, Geburtsdaten und Telefonnummern. Diese Daten könnten nach Aussage der Landesdatenschutzbeauftragten im Rahmen von sogenannten Identitätsdiebstählen für Warenbestellungen unter falschen Namen missbraucht werden. Weitere Kreise sollen…
Weiterlesen
23. April 2019

Fehlversand von E-Mails – eine meldepflichtige Datenpanne?

Wer kennt nicht die Situation – Stress, Arbeiten, die unbedingt fertigwerden müssen, und schon ist es passiert: Mails gehen an falsche Adressen, personenbezogene Daten, möglicherweise noch mit vertraulichen Inhalt, werden Unbefugten zugänglich. Schon kann eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten vorliegen. In der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden alle Fälle von Datenschutzverstößen…
Weiterlesen
23. April 2019

Die „Bayerische Blacklist“ der Datenschutz-Folgenabschätzung

Nach Art. 35 Abs. 1 Satz 1 DSGVO hat der Verantwortliche bei Verarbeitungsvorgängen, die „voraussichtlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge“ haben, vorab eine einer Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) durchzuführen.  Die DSFA ist also grundsätzlich zwingend (nur) bei sog. (vermuteten) „Hochrisikoverarbeitungen“ erforderlich. Das hohe Risiko kann…
Weiterlesen
Auszeichnung für IT-Profis: jetzt bewerben
23. April 2019

Auszeichnung für IT-Profis: jetzt bewerben

Er heißt nicht Oscar, sondern IT-Willy, und er wird nicht für fiktionale Filme verliehen, sondern in der ganz realen Welt: Als Ehrung für IT-Profis, die mit Sachverstand und Engagement die digitalen Prozesse ihrer Kommune in geordnete Bahnen lenken. Es sagt sich so leicht: „Darum kümmert sich dann unsere IT.“ Bürgermeister…
Weiterlesen
Welcher Messenger-Dienst eignet sich für Behörden?
16. April 2019

Welcher Messenger-Dienst eignet sich für Behörden?

An einem Messenger-Dienst auf dem Diensthandy führt heute fast kein Weg mehr vorbei. Seit jedoch bekannte Dienste wie WhatsApp in die Kritik geraten sind, stellt sich die Frage, inwiefern das Verwenden eines Instant Messengers eine Verletzung von Datenschutzregeln darstellen kann. Denn gerade für Ämter und Behörden gilt: Der verwendete Dienst…
Weiterlesen
DSGVO: Sind alte Einwilligungen noch gültig?
16. April 2019

DSGVO: Sind alte Einwilligungen noch gültig?

Im Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), europaweit in Kraft seit dem 25. Mai 2018, ergeben sich weiterhin Problematiken für Ämter und Behörden in Deutschland. Eine davon betrifft die Einwilligungserklärung von Bürgerinnen und Bürgern zur Verarbeitung ihrer persönliche Daten: Die zentrale Frage dabei: Sind „alte“ Einwillgungen, die vor dem Inkrafttretten der…
Weiterlesen