Cybermobbing wird bei Lokalpolitikern zunehmend zum Problem

Cybermobbing wird bei Lokalpolitikern zunehmend zum Problem

Auseinandersetzungen in den sozialen Medien schlagen in der Regel einen deutlich raueren Ton an als im echten Leben. Mittlerweile sind von diesem Cybermobbing auch immer häufiger Lokalpolitiker betroffen. Der jüngste Fall, in dem der Landrat von Hameln-Pyrmont, Tjark Bartels, sein Amt aufgrund eines Burn-outs niedergelegt hat, machte bundesweit Schlagzeilen. In…
Weiterlesen
Das BSI warnt erneut vor Trojaner-Angriffen

Das BSI warnt erneut vor Trojaner-Angriffen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat seine Warnung vor dem Trojaner Emotet erneuert. Laut BSI habe es durch die Schadsoftware in der letzten Septemberwoche erhebliche Schäden in der deutschen Wirtschaft sowie bei Behörden und Organisationen gegeben. Emotet verbreitet sich durch massenhafte Spam-Mails, die als vermeintliche Antworten auf…
Weiterlesen
DSGVO-Umfrage in BW: Viele Gemeinden sind überfordert

DSGVO-Umfrage in BW: Viele Gemeinden sind überfordert

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (LfDI) in Baden-Württemberg hat den Umsetzungsstand bezüglich der Datenschutzgrundverordnung bei den 1101 Gemeinden des Bundeslandes abgefragt. Die Resonanz auf den 50 Fragen umfassenden Katalog war mit einer Teilnahmequote von 86 % sehr hoch und lässt demnach gute Rückschlüsse auf den Umsetzungsstand zu. Weniger erfreulich ist…
Weiterlesen
Vernetzte Melderegister mit Identitätsmanagement

Vernetzte Melderegister mit Identitätsmanagement

Auf Beschluss der Innenministerkonferenz sollen die Melderegister Deutschlands modernisiert und digitalisiert werden. Dafür ist eine zentrale Speicherung der Grunddaten zu einer Person vorgesehen, welche gemeinsam mit den Basisregistern auf Abweichungen geprüft und gepflegt wird. Für die Vernetzung der Registerlandschaft müssen die Angaben zu Unternehmen, Gebäuden, Wohnungen, Flurstücken aber auch zu…
Weiterlesen
Kölner Urteil verdeutlicht die Auskunftspflicht von Kommunen

Kölner Urteil verdeutlicht die Auskunftspflicht von Kommunen

Der Auskunftsanspruch gemäß Art. 15 DSGVO ist das Schreckgespenst jeder Verwaltung. Die umfangreichen Auskunftsersuchen binden viel Arbeitszeit und müssen innerhalb kurzer Zeit beantwortet werden. In einem aktuellen Urteil hat das OLG Köln nun deutlich gemacht, wie weit der Umfang der Auskunftspflicht geht. Das neue Recht auf Auskunft Mit der am…
Weiterlesen
OpenPGP-Verschlüs­se­lung vom BSI zugelassen

OpenPGP-Verschlüs­se­lung vom BSI zugelassen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informations­technik (BSI) hat für die Über­tragung von vertraulichen Dokumenten der niedrigsten Sicherheits­stufe „nur für den Dienst­gebrauch“ (VS-NfD) die Nutzung von OpenPGP zugelassen. Damit können kommunale Verwaltungen nun auf die kostenfrei nutzbaren Software­lösungen Gpg4win für Microsoft Windows sowie auf eine Konfiguration von GnuPG für Linux…
Weiterlesen
Stadt Menden: Datenschutzpanne bleibt folgenlos

Stadt Menden: Datenschutzpanne bleibt folgenlos

Mitte Mai diesen Jahres war es in der nordrhein-westfälischen Stadt Menden zu einem eklatanten Datenschutzverstoß gekommen, nachdem durch die Verwaltung die Namen von 12.000 Abiturienten im Internet veröffentlicht worden waren. Eine solche Öffentlichmachung personenbezogener Daten stellt einen Verarbeitungsvorgang gemäß Art. 4 DSGVO dar, für den wiederum eine rechtliche Grundlage wie…
Weiterlesen
Cyberangriff auf die Messe Stuttgart

Cyberangriff auf die Messe Stuttgart

Die Messe Stuttgart, ein Tochterunternehmen der Stadt Stuttgart, wurde Opfer eines Cyberrangriffs durch Unbekannte. Mit mehreren Zehntausenden Datenpaketen aus einem Netzwerk infizierter Rechner wurde das Kommunikationssystem der Messe zum Zusammenbruch gebracht. Ziel der Hacker war die Erpressung eines Lösegeldes. Die Messe hat ihrerseits angekündigt, mit den zuständigen Polizeibehörden zusammenzuarbeiten. Die…
Weiterlesen
Ransomware-Attacken auf deutsche Kommunen

Ransomware-Attacken auf deutsche Kommunen

Dem Global Application & Network Security Report 2018–2019 von Radware zufolge werden 45 % der Städte und Gemeinden täglich oder wöchentlich angegriffen. Bei Ransomware handelt es sich um erpresserische Trojaner, die sich zumeist über Spam Zutritt auf fremde Computersysteme verschaffen und Dateien verschlüsseln. Die Verantwortlichen hinter der Attacke kündigen den Betroffenen…
Weiterlesen
Drohnen im öffentlichen Einsatz

Drohnen im öffentlichen Einsatz

Die Feuerwehr Darmstadt geht neue Wege in der Brandbekämpfung und setzt bei einem neuen Projekt auf Drohnen. Als Aufklärungshilfe aus der Luft sollen die Fluggeräte Luftaufnahmen machen, die in Echtzeit ausgewertet werden. Die Stadt Darmstadt verspricht sich hiervon eine präzisere Aufklärung und eine Erhöhung der Sicherheit der Einsatzkräfte. Der rechtlichen…
Weiterlesen
Stadt München zentralisiert digitale Dienste mit einem Login

Stadt München zentralisiert digitale Dienste mit einem Login

Parkscheine einlösen, Konzerttickets kaufen oder sich ein U-Bahn Ticket holen, all dies funktioniert in München über eigens von der Stadt zur Verfügung gestellte Apps. Zukünftig erhalten die Bürger Zugriff auf all diese Dienste über einen zentralen Login, anstatt über viele verschiedene. Der M-Login soll Zugang zu sämtlichen digitalen Services der…
Weiterlesen
DSGVO-Umsetzung: Kommunen in Niedersachsen haben erheblichen Nachholbedarf

DSGVO-Umsetzung: Kommunen in Niedersachsen haben erheblichen Nachholbedarf

In Niedersachsen wurde durch die Landesbeauftragte für den Datenschutz der Stand der DSGVO-Umsetzung in 150 Städten, Landkreisen und Gemeinden geprüft. Das Ergebnis zeigt, dass die Kommunen noch einen erheblichen Nachholbedarf aufweisen. So gab es Defizite bei sämtlichen geprüften Kommunen zu beanstanden. In wenigen Fällen seien diese jedoch als sehr gering…
Weiterlesen
Nationaler Atlas der Netzabdeckung geplant

Nationaler Atlas der Netzabdeckung geplant

Die große Koalition hat sich auf eine Reform des Gesetzes zum Ausbau digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze (DigiNetz-Gesetz) geeinigt. Geplant ist hierfür auch eine Karte, die über die lokale Mobilfunknetzabdeckung informiert und von der Bundesnetzagentur veröffentlich werden soll. Die hierfür notwendigen Informationen sollen die jeweiligen Netzbetreiber verpflichtend liefern. Hierzu soll das Telekommunikationsgesetz (TKG)…
Weiterlesen
Rheinland-Pfalz: „Interkommunales Netzwerk digitale Stadt“ gestartet

Rheinland-Pfalz: „Interkommunales Netzwerk digitale Stadt“ gestartet

In Rheinland-Pfalz wurde im Mai mit dem Vernetzungstreffen „Interkommunaler Austausch – Digitalisierung“ in Kaiserslautern das Netzwerk der digitalen Städte in Rheinland-Pfalz gestartet. Initiiert wurde das Vernetzungstreffen vom Innenministerium des Landes Rheinland-Pfalz, um digitale Projekte vorzustellen und durch den Austausch der Kommunen untereinander voranzubringen. Das Netzwerk startet zunächst mit nur vier…
Weiterlesen
Kommunen sollen in BW beim Netzausbau helfen

Kommunen sollen in BW beim Netzausbau helfen

In Baden-Württemberg startet eine Taskforce für Mobilfunk. Unter Federführung des Wirtschaftsministeriums soll sie für eine landesweite 4G-Netzabdeckung sorgen und die zügige Einführung des 5G-Netzausbaus vorbereiten, und zwar in Zusammenarbeit mit den kommunalen Landesverbänden, den Wirtschaftskammern und den Telekomminikationsunternehmen. Aktuell liegt die Mobilfunkabdeckung in Baden-Württemberg laut Wirtschaftsministerium bei 95,4 % der…
Weiterlesen

Datenpanne: Grundsteuer­bescheide gehen an falsche Empfänger

Die Stadt Hattingen in Nordrhein-Westfalen hat Grundsteuerbescheide an die falschen Empfänger verschickt. Grund für die Datenpanne war offenbar eine Fehlbedienung der Kuvertiermaschine: Einige Bürgerinnen und Bürger fanden im Umschlag bis zu drei Bescheide vor, ihren eigenen und die von anderen Personen, während einige Steuerpflichtige gar keinen Bescheid erhielten. Betroffen sind…
Weiterlesen
Smart Citys: Jetzt für die Förderung bewerben

Smart Citys: Jetzt für die Förderung bewerben

Das Bundesministerium für Inneres (BMI) fördert im Rahmen der Digitalisierungskampagne der Bundesregierung Smart City-Modellprojekte. Kommunen und Gemeindeverbände können sich noch bis zum 17. Mai 2019 für die erste Staffel bewerben. Um möglichst vielfältige Erfahrungen zu sammeln, strebt das Ministerium eine Verteilung der Modellprojekte in den vier folgenden Kategorien an: Großstädte…
Weiterlesen

Hacker greifen den Kreis Schleswig-Flensburg an

Der Kreis Schleswig-Flensburg in Schleswig-Holstein ist Ziel eines Hackerangriffes geworden. Die Täter griffen die Daten von 837 Bürgern des Landkreises ab, und zwar ihre Namen, E-Mail-Adressen, Geburtsdaten und Telefonnummern. Geld abheben oder die Computer der betroffenen Bürger lahmlegen könnten die Hacker mit den Daten nicht, sagte Schleswig-Hosteins oberste Datenschützerin Marit…
Weiterlesen
IT-Sicherheit: Testat zur Basisabsicherung für Kommunen

IT-Sicherheit: Testat zur Basisabsicherung für Kommunen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bietet kommunalen Verwaltungen und anderen Institutionen ein Testat zum IT-Grundschutz an. Grundlage sind die Basisanforderungen aus dem IT-Grundschutzkompendium des BSI, das kostenlos zur Verfügung steht. Diese Basisanforderungen sorgen für eine erste Absicherung von allen Geschäftsprozessen einer Kommune und verstehen sich als Einstieg…
Weiterlesen