Sicheres und rechtskonformes Arbeiten in Zeiten von COVID-19

Sicheres und rechtskonformes Arbeiten in Zeiten von COVID-19

Die Corona-Pandemie hat weitreichende Folgen für Gesellschaft und Wirtschaftsleben: Das öffentliche Leben ist stark eingeschränkt, viele Verwaltungen begrenzen den Besucherverkehr, zahlreiche Unternehmen werden für ihre Arbeitskräfte auf das Instrument der Kurzarbeit zurückgreifen müssen. Die IT bietet in diesem Kontext die Möglichkeit, die Verbreitung von Corona im eigenen Unternehmen zu verhindern. Dazu…
Weiterlesen
Hilfen zur Datenschutzfolgenabschätzung

Hilfen zur Datenschutzfolgenabschätzung

Auch öffentliche Stellen sind grundsätzlich zur Durchführung von Datenschutz-Folgenabschätzungen (DSFA) verpflichtet, sofern die Voraussetzungen dafür nach Art. 35 DSGVO erfüllt sind. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn sie Verarbeitungen personenbezogener Daten durchführen, die in der sog. „Blacklist“ der Aufsichtsbehörde genannt sind. In den Datenschutzgesetzen der Länder sind hingegen Ausnahmetatbestände…
Weiterlesen
IT-Notfälle in öffentlichen Institutionen

IT-Notfälle in öffentlichen Institutionen

E-Government ist in Deutschland bereits seit dem Jahr 2000 eine zentrale Regierungsaufgabe. Länder und Kommunen erfüllen einen Großteil der Verwaltungsaufgaben und sind auf reibungslos ablaufende Prozesse angewiesen. Störfälle können da schnell ganze Organisationen lahmlegen. Ein Notfallmanagement ist daher auch für jede Kommune unabdingbar. Ein Notfall ist definiert als ein Schadensereignis,…
Weiterlesen
Datenauskunft: Leitfaden für Kommunen

Datenauskunft: Leitfaden für Kommunen

Gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) müssen Kommunen den Bürgern Auskunft über die Verarbeitung und Speicherung ihrer Daten erteilen: ein aufwendiges Unterfangen mit Regeln, Formvorschriften und Fristen. Aber es gibt Möglichkeiten, den Aufwand zu reduzieren – in Ausnahmefällen bis hin zur Auskunftsverweigerung. Wie im ersten Teil des Artikels geschildert, gilt diese Auskunftspflicht…
Weiterlesen

Information ist Pflicht

Die Bayerische Datenschutzbehörde gibt Orientierungshilfe für Informationspflichten nach DSGVO heraus. Eine der zahlreichen Änderungen welche die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mit sich bringt sind die neuen Informationspflichten nach den Artikeln 13 u. 14 DSGVO. Diese Informationspflichten gelten im besonderen Maße für kommunale Verwaltungen, deren Dienstabläufe zum großen Teil auf der Erhebung und…
Weiterlesen